Eine kleine Siedlung leistet Widerstand...
...gegen Trübsal und trockene Gickel!

GICKEL und eine MAß BIER

Das erste Septemberwochenende steht im Stadtteil Strietwaldsiedlung unter besonderem Motto: Die Gickelskerb wird gefeiert. Die Gickel mit der besonderen Gewürznote stehen wieder zum Verkauf.

Am Freitag, 1. September um 17:00 Uhr ist Festbeginn. Mit dem traditionellen Bieranstich, in diesem Jahr durch den Gesellschaftsclub Concordia, um 19:00 Uhr wird die Kerb eröffnet. Die Schützengesellschaft tritt wieder mit Gästen zum traditionellen Böllern an und weit schallen die Schüsse über die Stadt!
In diesem Jahr beginnt die Party um 19:00 Uhr wieder mit den "Original Jochbachtalern". Am Samstag rockt die Bude mit den "Maintaler Musikanten". Der Sonntag beginnt mit dem "Frühschoppen mit Politikern". Viel politische Prominenz lässt sich in der Strietwaldsiedlung sehen und sich den Gickel und die Maß Heylandsbier schmecken. Für die musikalische Untermalung sorgt der "Musikverein Melomania" aus Obernau.
Der Kerbmontag bringt abends das Finale. Davor hören wir ab 14:30 Uhr schöne Klänge mit dem einen oder anderen "alten" Witz der Main-Spessart-Oldies. Wer abends nicht früh einen Tisch für sich ergattert, muss den Abend stehend verbringen. Traditionell heizen die "Spessart Musikanten" aus Weibersbrunn die Stimmung kräftig an.

Nach der Kerb ist vor der Kerb. Wir zählen die Tage...

Und für alle, die nicht rechnen wollen: der Anstich zur 70. Gickelskerb ist am 31.08.2018 um 19 Uhr.